Grundversorgung

Im Rahmen der Grundversorgung bietet die evb die Belieferung mit Strom zu Allgemeinen Preisen an.

Gemäß der Verordnung vom 26.10.2006 über die Allgemeinen Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz (Stromgrundversorgungsverordnung -StromGVV) teilt die evb die ab 01.03.2024 geltenden Preise für die Grundversorgung für Haushaltskunden im Sinne des EnWG (für Gewerbekunden bis 10.000 kWh/Jahr und für Privatkunden) mit.

Gültig ab 01.03.2024

Grundversorgung Strom  Nettopreis Bruttopreis
Arbeitspreis ct/kWh 42,89

51,04

Grundpreis* in €/Jahr Standardzähler (konventionelle Messeinrichtung) 99,28

118,14

moderne Messeinrichtung 108,31

128,89

intelligentes Messsystem 0 - 10.000 kWh 108,31

128,89

intelligentes Messsystem 10.001 - 20.000 kWh 133,52 158,89
intelligentes Messsystem 20.001 - 50.000 kWh 167,13 198,88
intelligentes Messsystem 50.001 - 100.000 kWh 192,34 228,88
ohne Messstellenbetrieb 91,50 108,89
* Der Grundpreis bestimmt sich nach der eingebauten Messeinrichtung an der Verbrauchsstelle.

 

 

Gültig ab 01.01.2024 bis 29.02.2024

Grundversorgung Strom Nettopreis Bruttopreis
Arbeitspreis ct/kWh 41,94

49,91

Grundpreis* €/Jahr Standardzähler (konventionelle Messeinrichtung) 99,28

118,14

moderne Messeinrichtung 108,31

128,89

intelligentes Messsystem 0 - 10.000 kWh 108,31

128,89

intelligentes Messsystem 10.001 - 20.000 kWh 133,52 158,89
intelligentes Messsystem 20.001 - 50.000 kWh 167,13 198,88
intelligentes Messsystem 50.001 - 100.000 kWh 192,34 228,88
ohne Messstellenbetrieb 91,50 108,89
* Der Grundpreis bestimmt sich nach der eingebauten Messeinrichtung an der Verbrauchsstelle.

 

Für Zusatzgeräte und Zusatzleistungen bei modernen bzw. intelligenten Messsystemen werden die Bruttokosten für Wandler (NS) 34,27 €/Jahr, für Steuergeräte 8,57 €/Jahr und für Zusatzablesungen 11,90 €/Auftrag auf den jeweils gültigen Grundpreis aufgeschlagen.

Für Abschlüsse von Sonderverträgen, abweichend von o. g. Allgemeinen Preisen, sind wir natürlich wie gewohnt sehr gerne für Sie da: persönlich, An der Feuerwache 4, telefonisch unter +49 3691 682-0 oder per E-Mail unter kundenservice@evb-energy.de. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie!

Die Nettopreise beinhalten die Kosten für Energiebeschaffung und Vertrieb, die Kosten für Messstellenbetrieb – soweit diese Kosten dem Lieferanten vom Messstellenbetreiber in Rechnung gestellt werden –, das an den Netzbetreiber abzuführende Netzentgelt, die vom Netzbetreiber erhobene KWKG-Umlage nach § 12 EnFG, die Umlage nach § 19 Abs. 2 StromNEV, die Offshore-Netzumlage nach § 17f EnWG i. V. m. § 12 EnFG, die AbLaV-Umlage nach § 18 Abs. 1 AbLaV, die Wasserstoffumlage nach § 118 Abs. 6 Satz 9 bis 11 EnWG (Die Kosten, die mit der Wasserstoffumlage ausgeglichen werden sollen, werden derzeit in die Umlage nach § 19 StromNEV eingerechnet.), die Stromsteuer sowie die Konzessionsabgaben.

In den Bruttopreisen ist zusätzlich die Umsatzsteuer in Höhe von 19 Prozent enthalten. Rundungsdifferenzen können auftreten.

Grundversorgung

Für das Netzgebiet der evb Netze GmbH wurde gemäß §36 EnWG ermittelt, dass die evb Eisenacher Versorgung-Betriebe GmbH über den 31.12.2021 hinaus weiterhin Grundversorger ist. Dies wurde zum 01. Juli 2021 festgestellt und hat Gültigkeit bis zum 31.12.2024. Die nächste Feststellung erfolgt zum 01. Juli 2024.

Netznutzung

Das am 07. Juli 2005 in Kraft getretene Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung, kurz Energiewirtschaftsgesetz – EnWG sowie die Nachfolgeverordnungen zu den am 07.11.2006 außer Kraft getretenen Allgemeinen Versorgungsbedingungen (AVB) für Strom und Gas haben für die Energieversorger im Strom- und Gasbereich weit reichende Konsequenzen gehabt.

So hat sich die evb GmbH in zwei voneinander unabhängige Gesellschaften getrennt. Die evb GmbH und die evb Netze GmbH. Alle Informationen zum Netzbetrieb, Netznutzung und Netzentgelte finden Sie auf der Internetseite der evb Netze GmbH.